2 PUNKTE VERLOREN ODER 1 PUNKT GEWONNEN
2 PUNKTE VERLOREN ODER 1 PUNKT GEWONNEN
News vom 27.03.2019 (12:26 Uhr) bereitgestellt von Spvgg. Redaktion.
Amöneb./Kostheim - Spvgg 1:1

Als aktueller Tabellenführer reiste die Spvgg. an die Biebricher Str. in Amöneburg um die diesjährige Erfolgsbeschichte mit einem Sieg weiter voranzutreiben. Dies gelang der Spitzkippel Elf von Trainer André Meudt allerdings nicht.


In einer über das gesamte Spiel sehr schwachen Partie ergaben sich in Durchgang eins nur sehr wenige Chancen auf beiden Seiten. Ein Schuss von Ofosu konnte der Amöneburger Schlussmann noch abwehren. Der parierte Ball landete vor den Füßen von Meudt, der die anschließende hunderprozentige Einschussmöglichkeit jedoch am heutigen Tage nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnte und dem Torhüter direkt in die Arme schoss.


Nach dem Seitenwechsel stand einem Tag der offenen Tür eigentlich nichts im Wege. Beide Teams zeichneten sich in dieser Phase des Spiels nicht gerade durch konsequentes Abwehrverhalten aus. So viel dann auch endlich in der 66. Spielminute durch Azhari der Sonnenberger Führungstreffer zum 1:0. Weitere Chancen ergaben sich durch Colak, der sich im eins gegen eins jedoch nicht gegen den Amöneburger Torhüter durchsetzen konnte und am Tor vorbei schoss. Durch einen sehr gut gehaltenen Schuss von Kolcu konnte der Amöneburger Schlussmann den 0:2 Rückstand verhindern und hielt so sein Team im Spiel.


In der 77 Spielminuten passierte es. Durch einen Abwehrfehler von Bicakci erzielten die Amöneburger den 1:1 Ausgleich. Das spiel wurde von beiden Seiten nun völlig offen gestaltet das sich in Summe noch weiter Möglichkeiten ergaben. Schulze scheiterte in der 90. Minute abermals und in der 94. Minute hatte Amöneburg die große Überraschung auf dem Fuß. Der Gegnerische Stürmer schoss jedoch freistehend den Ball aus 5 Metern über das Tor von Sonnenberger Schlussmann Ritzel.


So gab es eine gerechte wenn auch glückliche Punkteteilung in einer schwachen Partie unten am Rhein.


Tore


0:1 Azhari (66.), 1:1 Bouhlas (78.).

Aufstellung


Ritzel – Fiedler (57. Bicakci), Plein, Pastaa, Kolcu (79. Schulze), Colak, Mutwally, Ofosu, Meier, Azhari, Meudt (72. Seyfi).

Zuschauer


120

Nächstes Spiel


Die nächste Partie der Spitzkippel-Elf findet am Sonntag den 31.03 auf dem heimischen Spitzkippel gegen den SC Kolheck, der sich aktuell auf Tabellenplatz 10 befindet, statt.
<< zurück zur Newssite <<

Spvgg Sonnenberg